Aktuelles

Wir suchen Verstärkung

Die GemNova ist ein Unternehmen der Tiroler Gemeinden. Wir haben die vorrangige Aufgabe mit unseren Leistungen den höchstmöglichen Nutzen für Kommunen zu erbringen.
Unser Team bietet innovative Serviceleistungen in allen Bereichen, zur  finanziellen und personellen Entlastung der Gemeinden.

Broschüre "Nachhaltig beschaffen. Eine Orientierung für Gemeinden"

Nachhaltig beschaffen –
und die Umwelt sagt danke!
Was sich hinter dem sperrigen Titel "Österreichischer Aktionsplan zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung" verbirgt und welches Potenzial solche Aktionspläne haben, das haben heute die Tiroler LHStvin Ingrid Felipe und der GemNova-Geschäftsführer Alois Rathgeb vorgestellt.

Vergabedialog - Neuerungen im Vergaberecht

Die Veranstaltungsreihe "VERGABEDIALOG" richtet sich im Halbjahresrhythmus an alle interessierten öffentlichen Auftraggeber und beleuchtet verschiedene Vergaberechtsthemen.

Dieser zweite Vergabedialog beschäftigt sich mit der Novelle 2015 zum Bundesvergabegesetz, die mit 1. März 2016 in Kraft getreten ist.

Elektromobilitäts-Analyse

GemNova bietet den Gemeinden und deren öffentlichen Institutionen eine innovative und kostengünstige Elektromobilitäts-Fuhrpark-Analyse an!

Veranstaltung "Finanzausgleich neu"

Am 09.06.2016 fand im Großen Landhaussaal in Innsbruck die Veranstaltung "Finanzausgleich neu - Auswirkungen auf die Tiroler Gemeinden" mit Finanzminister Dr. Hans Jörg Schelling statt. GemNova freute sich über zahlreiche TeilnehmerInnen und über eine gelungene Veranstaltung mit viel positiver Resonanz.

Maßgeschneiderte Unterrichtsmaterialien

„Das Erlernen der Landessprache ist ein wesentliches Element der Integration“, betont Sozial- und Integrationslandesrätin Christine Baur. Aus diesem Grund können AsylwerberInnen auch ab dem ersten Tag in einer Tiroler AsylwerberInnenunterkunft mit Deutschkursen beginnen, die seit Anfang des Jahres auf professioneller Basis von der GemNova angeboten und koordiniert werden. „Dass nun auch der Bund Deutschkurse im Asylverfahren fördert beweist einmal mehr, dass wir in Tirol auf dem richtigen Weg sind“, so LRin Baur.

Foto: Land Tirol / Steiner
Sabine Kroneder, LRin Christine Baur und Alexandra Leitner präsentieren die Unterrichtsmaterialien der Deutschkurse für AsylwerberInnen.

Elektromobilität - rentabler Umstieg mittels Fuhrpark-Analyse

Tirols Gemeinden können ab sofort, unterstützt durch das Land Tirol, eine Vorreiterrolle in Sachen nachhaltiger Beschaffung einnehmen. Um das zu ermöglichen, wurde das Projekt „Nachhaltige Beschaffung auf Ebene der Tiroler Gemeinden“ durch die GemNova, ein Tochterunternehmen des Tiroler Gemeindeverbandes initiiert.

Ein Schwerpunkt wird die Umstellung der Gemeinde-Fuhrparks auf Elektromobilität sein. Dafür werden jetzt im Rahmen eines Pilotprojektes die ersten Berechnungen zur Finanzierung und zu Einsparungseffekten angestellt.

(Bild: Emanuel Kaser)

PEP Tipp

Wer nicht delegiert, führt nicht richtig. Und viele Führungskräfte tun sich aus verschiedenen Gründen mit der Übertragung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten schwer und verlieren dadurch einen wesentlichen Faktor im Management: Zeit. Das Führungsinstrument „Delegieren“ muss aber gelernt werden.

Produkt der Woche

Die beste Wahl – die Dyson AirbladeTM Händetrockner

Die Dyson Händetrockner sind laut dem NSF-Protokoll P335 die Schnellsten aber auch Hygienischsten. Der eingebaute HEPA-Filter entfernt 99,9% der Bakterien aus der Waschraumluft. Somit werden die Hände mit reiner Luft getrocknet.

Tiroler Fahrradwettbewerb 2016

Wir radeln fleißig und sammeln Kilometer.

Wiederverwertung von alten Sportgeräten

Der Wiederverwertung von gebrauchten Produkten kommt eine immer wichtigere Rolle zu Gute. Anstatt es im Sperrmüll zu entsorgen können Produkte einem "zweiten Leben" zugeführt werden.

Ein Partner von uns ist interessiert alte Sportgeräte zurückzunehmen und diese wiederzuverwerten. Herr Berger freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Nachhaltige Beschaffung spart Geld

Tirols Gemeinden sind mit jährlichen Ausgaben von über 2 Mrd. Euro ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor im Land. Ein beträchtlicher Teil dieser Ausgaben sind Investitionen, Beschaffungen und laufende Aufwendungen für die Verwaltung und den Betrieb der Gemeinden. Nicht nur, dass die Gemeinden die Aufgabe haben, mit diesen Geldern sorgsam umzugehen, sie sollten auch eine Vorreiterrolle in Sachen nachhaltiger Beschaffung einnehmen. Um dies zu unterstützen, wurde das Projekt „Nachhaltige Beschaffung auf Ebene der Tiroler Gemeinden“ ins Leben gerufen – realisiert durch die, GemNova, ein Tochterunternehmen des Tiroler Gemeindeverbandes.

(Bild: © Aichner/Land Tirol)

Breitbandausbau

Mit dem Ausbau der Breitband-Infrastruktur investiert jede Gemeinde in ihre Zukunft, verhindert damit Betriebs- und Bevölkerungsabwanderung. GemNova berät über die Fördermöglichkeiten, unterstützt bei Fragen und bietet Hilfestellung.

In diesem Zusammenhang möchten wir aktuell auf die notwendige Registrierung bei der RTR (Rundfunk- und Regulierungs-GmbH) hinweisen und über die Freischaltung des Breitbandförderungskataster im tiris - Tiroler Rauminformationssystem - informieren

Deutsch als Schlüssel zur Integration

Von Alphabetisierung bis zur sprachlichen Bewältigung von Alltagssituationen: Flächendeckender Deutschunterricht für AsylwerberInnen. Seit 11. Jänner 2016 organisiert GemNova im Auftrag der Tiroler Sozialen Dienste GmbH die tirolweiten Kurse und unterstützt somit alle Tiroler Gemeinden in ihrer Integrationsarbeit.

(Bild: © Land Tirol/Sidon)

Gemeinsame Pflege-App für alle Tiroler Sprengel

Land Tirol fördert einheitliche IT-Lösung

Heuer bricht ein neues Zeitalter für die mobile Pflege in den Tiroler Sozial- und Gesundheitssprengeln an: Bereits die ersten MitarbeiterInnen, die pflegebedürftige Menschen zu Hause betreuen, wurden einheitlich mit einer App ausgestattet: Dieses Programm für ihr Smartphone ermöglicht eine noch effizientere Dienst- und optimierte Tourenplanung.

(Bild: © Land Tirol)

Nur wer das Ziel kennt, kann die Segel richtig setzen

Demnächst finden Gemeinderatswahlen statt. Dann haben Bürgermeister und Ge­meinderäte wieder 6 Jahre Zeit Entwick­lungen in den Gemeinden voranzutreiben, Projekte umzusetzen und wichtige Wei­chen für künftige Generationen zu stellen. Dazu braucht es einen Plan, ein Plan der gemeinsam erarbeitet, von allen getragen und dann auch umgesetzt wird.

Angebot Wildkrautbürste

Die Wildkrautbürste von Eco Technologies ist die perfekte und umweltschonende Lösung zur effizienten und wirtschaftlichen Beseitigung von Unkraut, ganz ohne Herbizide und für Flächen, die früher von Hand bearbeitet werden mussten. Sie passt sich durch präzise Einstellung der unterschiedlich verfügbaren Bürstenbesätze optimal dem Untergrund an und sorgt damit für ein außergewöhnliches Ergebnis.

Maßgeschneiderte Versicherungslösungen

WIr sind ständig bemüht für die Tiroler Gemeinden Vorteile auszuarbeiten und Kosten zu sparen.

Gerade das Thema Versicherungen ist für alle Gemeinden wichtig und sehr komplex. Aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen auch in diesem Bereich für die Tiroler Gemeinden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Einkaufsplattform
E-Vergabe

Hinweis: Sie wurden von einem Produkt im Newsletter auf diese Seite umgeleitet? Bitte oben einloggen und weiterleiten lassen.